Monatliches Archiv: Juni 2016

Wolfgang Frey auf der Fachkonferenz „Das Alters- und Pflegeheim der Zukunft“ in Luzern

In nächster Zeit werden europaweit viele neue Alters- und Pflegeheime gebaut. Eine Notwendigkeit bedingt durch die demografische Entwicklung. Wichtige Faktoren wie Standort, Umgebung, Baustruktur, Ein- oder Mehrbettzimmer, Anforderungen an die Logistik, Ausstattung etc. werden bereits in der Planung festgelegt und haben erheblichen Einfluss auf Qualität und Effizienz. Die Architektur bestimmt dabei maßgeblich die spätere Nutzung.

Diesen Herausforderungen und Fragen stellt sich die Fachkonferenz „Das Alters- und Pflegeheim der Zukunft – organisatorisch, architektonisch, finanziell“ in Luzern.

mehr >>

Wolfgang Frey auf dem 10. Marschall-Forum

Thema: „Stadt der Zukunft: sozial-ökologische Utopie oder totale Datentransparenz?“

Selbststeuernde Autos, Landwirtschaft auf luftigen Terrassen, Kühlschränke, die unsere Einkäufe erledigen und nebenbei das Energiemanagement beherrschen: Unsere Vorstellung von „Stadt“ in der Zukunft klingt nach Science-Fiction, ist aber womöglich nicht weit von der Realität entfernt. Welche Auswirkungen haben demographische Veränderungen und der Zuzug von Flüchtlingen auf unsere Städte? Wie reagieren wir darauf, dass immer mehr Menschen in Städten leben, arbeiten und einkaufen? Wie können unsere Städte in Zukunft noch lebenswerter, wirtschaftlich stark und dabei sozial und ökologisch sein? Welche Risiken birgt dagegen die totale Vernetzung?

Matern von Marschall, ihr direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Freiburg und Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Bau und Reaktorsicherheit, diskutiert mit Wolfgang Frey, Architekt und Nachhaltigkeitsvisionär aus Freiburg und Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, Karlsruher Institut für Technologie.

mehr >>

Suppenküche Heidelberg Village ab 05.07.2016

Die Nachhaltigkeit zieht sich, wie das Fünf-Finger-Prinzip von Wolfgang Frey beschreibt, über ganzheitliche Themen und Aspekte. Für uns, die Projektleiter und Koordinatoren der Frey Gruppe, beginnt die Nachhaltigkeit schon während der Planungs- und Bauphase.

Von daher war es für uns schon immer ein Brauch die Handwerker während der Bauphase regelmäßig auf der Baustelle zu besuchen, den Kontakt aufzubauen und ihnen durch eine kleine Stärkung unsere Wertschätzung zu zeigen. Wir werden dadurch zu einer Familie.

mehr >>

Bahnstadt-Sommerfest 2016

Am Samstag, 23. Juli 2016 findet das Bahnstadt-Sommerfest auf der Schwetzinger Terrasse statt, das bereits im vergangenen Jahr rund 1.500 Besucher anlockte. Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Bühnenprogramm, Live-Musik, Spielangeboten, Kinderflohmarkt und vielem mehr.

Das Team vom Projekt Heidelberg Village freut sich ebenfalls dabei sein zu dürfen. Allen Besuchern stehen wir für Informationen zur Verfügung und nehmen Sie bei Interesse gerne mit auf die Baustelle.

mehr >>

Frey Architekten im Jahrbuch Innovativer Staat 2016

Ergänzend zum Zukunftskongress Staat & Verwaltung erscheint im Juni 2016 das Jahrbuch »Innovativer Staat« 2016.

Als Veranstalter des »Zukunftskongress Staat & Verwaltung« unter Schirmherrschaft des Bundesministers des Innern Dr. Thomas de Maizière versammeln wir einmal im Jahr das »Who is Who« der Verwaltungsmodernisierung und des E-Government bestehend aus Experten der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und der Wissenschaft. Das Jahrbuch »Innovativer Staat« 2016, das im Juni 2016 erscheinen wird, wirkt hier ergänzend und wie ein Katalysator für das Positionieren von Veränderungsthemen in den Verwaltungen Deutschlands: Es bietet einen Rück- und Ausblick auf den Zukunftskongress, informiert über Erreichtes und noch zu Erreichendes und nimmt Lösungsansätze mit einer besonderen methodischen Analyse in sein praxisorientiertes Visier. Zugleich versammelt es die wichtigsten Lösungsanbieter, Treiber und Partner für den modernen und effizienten Staat.

Frey Architekten sind mit ihren sozialen und nachhaltigen Konzepten vom Smart Green Towers und von Heidelberg Village mit dabei.

mehr >>

10jähriges Jubiläum von Wohnanlage Riedlen

Am 19. Juni 2016 feierte die Wohnanlage Bahlingen ihr 10jähriges Jubiläum. Um 10:30 Uhr wurden die Feierlichkeiten durch einen ökumenischen Gottesdienst eingeläutet. Bis 18:00 Uhr boten sich den Bewohnern und zahlreichen mitfeiernden Gästen ein umfangreiches Rahmenprogramm mit herzhafter und süßer Verpflegung, Drehorgelspieler, chinesischer Kalligraphie, Büchermarkt, Vorführung des heiminternen Streichelzoos u.v.m.

„Wohnen ist Leben” ist der Leitsatz dieses integrativen Wohnmodells. 65 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Pflegeinstitutionen arbeiten in der Anlage, deren eigentlicher Zweck es ist, lebenswerten Lebensraum für die in der Mobilität eingeschränkten Menschen zu schaffen. Die Wohnanlage beheimatet das Seniorenpflegeheim des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), das Haus Johannes, die Tagessstätte im Kaiserstuhl und (seniorengerechte) Wohnungen, die von allen Menschen bezogen werden können.

mehr >>

Wolfgang Frey auf dem Deutsch-Chinesischen Forum mit Angela Merkel und Li Keqiang

Freiburger Architekt Wolfgang Frey intensiviert Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern auf dem Deutsch-Chinesischen Forum für wirtschaftliche und technologische Zusammenarbeit in Peking

Pressemeldung. Freiburg, 20. Juni 2016 – Bundeskanzlerin Angela Merkel reiste von 12. bis 14. Juni 2016 zum neunten Mal nach China, wo sie vom chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang empfangen und begleitet wurde. Schwerpunkt des Besuches war die Vertiefung der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit in Wirtschaft, Kultur und Politik. Architekt Wolfgang Frey vom Freiburger Architekturbüro Frey Architekten nahm ebenfalls am Deutsch-Chinesischen Forum in Peking teil.

mehr >>


Wolfgang Frey auf dem Deutsch-Chinesischen Forum mit Angela Merkel und Li Keqiang

Bundeskanzlerin Angela Merkel reiste von 12. bis 14. Juni 2016 zum neunten Mal nach China, wo sie vom chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang empfangen und begleitet wurde. Schwerpunkt des Besuches war die Vertiefung der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit in Wirtschaft, Kultur und Politik. Wolfgang Frey wurde die Ehre zuteil am Deutsch-Chinesischen Forum in Peking teilzunehmen.

mehr >>

Smart-Grid Living: Frey Architekten Unveils the Smart Green Tower

The Smart Green Tower is a 51-meter-high residential and commercial tower, which on account of its planned size, architecture and environmental configuration, is slated to become a flagship project in the area of innovative building-integrated energy systems. Frey Architekten purposely deviated from common standard architectural aesthetics and placed its focus on a building whose outward appearance purposely makes the overall energy concept visible. Not only are photovoltaic modules installed on the roof, but the façade is also activated for energy generation and provided with circumferential PV modules; on the one hand, its purpose is to harvest energy where it is needed and the other hand, it is designed to protect the façade from overheating.

mehr >>