Monatliches Archiv: September 2016

Wolfgang Frey auf der Morgenstadt-Werkstatt des Fraunhofer-Institut IAO

Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO lud zum gemeinsamen Zukunft gestalten bei der Morgenstadt-Werkstatt vom 27. – 28.09.2016 nach Stuttgart ein.

Das übergeordnete Thema war dabei: die Städte von morgen nachhaltig und lebenswert gestalten – ein neuer Bauplan soll entstehen an dem alle Mitwirken können.

Mit Diskussionsrunden, Kreativ-Workshops, der Live-Entwicklung von Apps, Geschäftsmodellen oder dem Bau von ersten Prototypen bekamen nicht nur Unternehmen und Stadtvertreter sondern auch Studenten, Bürgerinnen und Bürger die Chance aktiv und vor allem gemeinsam die Stadt der Zukunft mit zu gestalten – ein neues Stadtkonzept kann nur funktionieren wenn alle Parteien, sowohl Unternehmen als auch Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen beteiligt sind.

mehr >>

Lessing-Gymnasium: Exkursion in die Nachhaltigkeit der Architektur

Exkurs für die Schüler vom Lessing-Gymnasium Uelzen

Am 28.09.2016 freuten sich 20 Schüler des Lessing-Gymnasiums Uelzen auf einen Ausflug der besonderen Art und wurden herzlichst vom Team von Frey Architekten in Freiburg begrüßt. Ziel der Exkursion: Den Schülerinnen und Schülern mit Unterstützung von visuellen Beispielen die Ganzheitlichkeit im nachhaltigen Bauen und die zentralen Aufgaben der Architekten näher zu bringen.

mehr >>

Inspir’action News: Heidelberg Village

Do you want to develop your children in a family environment, without giving up the advantages of the city? Are you a single parent who appreciates good infrastructure? Or do you need help or attach importance to maximum independence and flexibility? Well, the Heidelberg Village in south-west Germany will be your next home. Inspir’action News (English) >>

On dit de ce quartier allemand qu’il est le plus propre de la planète. La construction de son Heidelberg Village est en passe de conforter cette belle réputation. Ayant le double pouvoir de produire sa propre énergie et d’assainir l’air, il sera prêt fin 2017. Inspir’action News (Français) >>

Vorresti crescere i tuoi figli in un ambiente familiare, senza rinunciare ai vantaggi di vivere in città? Sei un genitore single che apprezza una buona situazione abitativa? O Hai bisogno di aiuto e attribuisci molta importanza alla massima autonomia e flessibilità? Inspir’action News (Italiano) >>

mehr >>

Heidelberg Village: Einladung zum Richtfest am 05.10.2016

Die Bauarbeiten am „Heidelberg Village“ in der Bahnstadt gehen weiter zügig voran – es ist wie einem Kind beim Wachsen zuzusehen. Genau ein Jahr nach dem feierlichen Spatenstich möchten wir Sie ganz herzlich zum  R I C H T F E S T  einladen am Mittwoch, 05. Oktober 2016 um 16:00 Uhr unter der Adresse Langer Anger 72-74, 69115 Heidelberg.

Wir freuen uns, dass uns der neue Erste Bürgermeister von Heidelberg Herr Jürgen Odszuck beehrt. Ebenfalls eingeladen ist Herr Wolfgang Erichson, Bürgermeister für Umwelt, Bürgerdienste und Integration. Übrigens ist im Oktober die richtige Zeit für Neuen Wein und herbstliche Spezialitäten. Lassen Sie uns gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre für eine schöne Feier sorgen!

Eintritt frei! Um Anmeldung wird gebeten: pr@freygruppe.de oder 0761 477415-0.

Datenblatt Richtfest + Lageplan: Alles auf einem Blick (1 MB)
Weitere Termine & Veranstaltungen: Programmflyer „Heidelberg Village“ 2016/2017 (3 MB)

mehr >>

Heidelberg Village: Programmflyer 2016 + 2017

Sie interessieren sich für eine Wohnung oder ein Gewerbe im Heidelberg Village? Sie möchten mehr über das nachhaltige und soziale Konzept erfahren? Wie hoch sind die Mieten? Wie und wo bekommen Sie Mietzuschüsse? Wer sind die Menschen und Gesichter hinter diesem wunderbaren Projekt?

Schauen Sie in unserem umfangreichen Programm für Herbst/Winter 2016 und Frühjahr 2017. Wir bieten kostenlose Veranstaltungen, Beratungstermine und Suppenküchen an, die Ihnen ermöglichen auf ein persönliches Gespräch vorbei zu kommen.

DOWNLOAD Programmflyer „Heidelberg Village“ (3 MB)

mehr >>


Wolfgang Frey auf dem Demografiekongress 2016 in Berlin

Vorjahrespreisträger Wolfgang Frey nahm dieses Jahr als Referent am Demografiekongress in Berlin teil, der von Dr. Thomas de Maizière, MdB, Bundesminister des Innern eröffnet wurde.

Berlin, 13. September 2016 – Architekt und Stadtplaner Wolfgang Frey, der 2015 mit den Preis der Initiative „Deutschland – Land des Langen Lebens“ für das Projekt Heidelberg Village ausgezeichnet wurde, referierte auf dem diesjährigen Demografiekongress in Berlin über das Thema „Wie kann Architektur das Gesellschaftsbewusstsein stimulieren?“. In unserer heutigen sich rasant verändernden Lebensstrukturen fällt es vielen Menschen schwer Verantwortungsbewusstsein und Verbundenheit zum Wohnort zu entwickeln. Die Architektur erfüllt einen wichtigen Beitrag zur Förderung des Miteinanders.

mehr >>

Wirtschaftswoche: Größte Passivhaussiedlung der Welt entsteht in Deutschland

von Angela Schmid

In der Stadt am Neckar wird ein nachhaltiger und emissionsfreier Stadtteil gebaut. Möglich macht das ein einzigartiges Energiekonzept.

Pflanzen, die sich an den Hauswänden hochranken, im Sommer für Kühlung und im Winter für Dämmschutz sorgen. Solarpanele an den Wänden. Dazwischen Farbe, die Stickoxide zu unschädlichen Nitraten oxidiert. Der Stadtteil, der mitten in Heidelberg entsteht, sorgt für ein ausgeglichenes Mikroklima – und soll die größte Passivhaussiedlung der Welt werden. Verantwortlich dafür ist unter anderem der Freiburger Architekt Wolfgang Frey. Für ihn ist ökologischer und nachhaltiger Wohnungsbau mehr als eine Vision: Für ihn ist es eine Lebensphilosophie, die er seit Jahrzehnten realisiert.

mehr >>

Wir stellen vor: die Purzelzwerge

„Ein gutes Team ist zusammengestellt wie eine Fußballmannschaft: es gibt Stürmer, Mittelfelder, Abwehrspieler und einen Torwart, die alle mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften zum Erfolg beitragen. Die gewollte Verschiedenheit aller Beteiligten bringt uns dem gemeinsamen Ziel näher.“ – Wolfgang Frey    

Unseren zahlreichen Unterstützern, Partnern und Befürwortern haben wir es zu verdanken, dass das Projekt und Konzept „Heidelberg Village“ so erfolgreich und in aller Munde ist. Jeder der Akteure trägt auf einzigartiger Weise dazu bei, dass das Heidelberg Village immer vielseitiger und l(i)ebenswerter wird. Uns vereint der gemeinsame Wunsch, nachhaltiges für die Gesellschaft und Umwelt zu tun.

Wir freuen uns überaus das erste Gewerbe verkünden zu dürfen, das ins Heidelberg Village einzieht: die Kindertagesstätte Purzelzwerge e. V.

mehr >>

Heidelberg Bahnstadt: Kostenlose Suppenküche im Heidelberg Village

Seit dem 05. Juli bietet die Frey Gruppe jeden zweiten Donnerstag zwischen 12 – 14 Uhr eine kostenlose Suppenküche auf ihrer Baustelle des „Heidelberg Village“ in der Bahnstadt an. Die integrative Suppenküche richtet sich an die beteiligten Handwerker, Wohnungsinteressenten sowie die alle weitere Interessierten und ist für jedermann kostenlos.

Die Suppenküche ist Teil des sozialen Nachhaltigkeitskonzepts der Frey Gruppe und hat das Ziel durch das familiäre Miteinander alle Interessenten in den Bauprozess zu integrieren und einen Begegnungsraum für Handwerker, zukünftige Bewohner/Innen, Architekten und künftige Nachbarn/Innen zu schaffen. Das Konzept entstammt dem traditionellen Brauch die Handwerker auf der eigenen Baustelle während der Bauphase zu versorgen und durch die Mahlzeit eine Wertschätzung für die getane Arbeit auszudrücken.

mehr >>