Jährliches Archiv: 2017


Smartes Hochhaus als Energieversorger

Gebäude, die Strom für ihren eigenen Energiebedarf produzieren, finden sich bereits in vielen Städten. In Freiburg im Breisgau geht ein Effizienzprojekt nun einen Schritt weiter: Per „Smart Grid“ soll ein Hochhaus auch seine Umgebung versorgen. Stadtplaner sehen darin ein Modell für die grüne Stadt von morgen.

mehr >>

A Passive Challenge

Asia’s Largest Passive House development is currently under construction on a site covering almost 200 acres in Qingdao, China. Patrick Kingsland spoke to Germany-based architect Wolfgang Frey, who previously designed the world’s largest passive house settlement, about the challenges and benefits of passive house design.

mehr >>

Heidelberg Village im Green Building Magazin

Ausgabe 01/2017 (#77) In modernen Neubauten nimmt die Fassade oftmals eine besondere Stellung ein. Bei der Energieeffizienz spielt sie eine große Rolle, außerdem dient sie als Garten, Kraftwerk oder zusätzliche Nutzfläche. Heidelberg Village: […] das Projekt wird durch eine begrünte Doppel­fassade optisch abheben. Geplant sind vertikale Gärten als Tore in den Eingangsbereichen der Gebäude sowie halböffentliche Dach­gärten für ein ausgeglichenes Mikroklima. Ein Aussichtspavil­lon im höchsten der zwei Gebäudeteile bietet Ausblick auf die Umgebung.

mehr >>

Wolfgang Frey im Gespräch mit Altkanzler Schröder

Übermorgenmacher Wolfgang Frey pflegt für seine innovativ nachhaltigen Projekte stetigen Kontakt zur Wirtschaft und Politik. Zum Austausch traf sich der Freiburger Architekt mit Altkanzler Gerhard Schröder.

Freiburg, 20. Februar 2017 – Stadtplaner Wolfgang Frey, der in seinen nachhaltigen Projekten umweltfreundliche mit gesellschaftsorientierten Ideen vereint, inspiriert nicht nur andere Menschen, sondern lässt auch sich selbst gerne inspirieren. Um das Wachstum und die Ausarbeitung seiner Projektideen zu fördern, pflegt der preisgekrönte Übermorgenmacher insbesondere seine Kontakte zur Wirtschaft und Politik sowohl national als auch international.

mehr >>

Weltweit größter Umweltpreis GreenTec Awards feiert 10jähriges

Berlin, 13.02.2017 – Der weltweit größte Umweltpreis GreenTec Awards wird am 12. Mai 2017 in Berlin vergeben und mit einer Medienpräsenz von über 100 Millionen Zuschauern im Fernsehen übertragen. Zur jährlichen Preisverleihung kommen Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Pioniere der nachhaltigen Zukunft zusammen. Dieses Jahr feiern die GreenTec Awards ihr 10jähriges Bestehen. Unter den Top 3 und somit mit Chancen auf den Sieg in der Kategorie ProSieben Galileo Wissenspreis ist der Smart Green Tower von Frey Architekten.

mehr >>

Bezahlbares und zukünftiges Wohnen: Wolfgang Frey auf dem Wohn-Dialog

Der Heuer Dialog, ein Unternehmen der Immobilien Zeitung, veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Verband für die Metropolregion Stuttgart (Immobilienwirtschaft Stuttgart e. V.) am 02. Februar 2017 in Mannheim den Wohn-Dialog Baden-Württemberg. Ein immer wiederkehrendes Thema ist die stetige Wohnungsknappheit. Der Wohn-Dialog griff dieses brandaktuelle Thema auf und brachte den Teilnehmern näher, wie man durch einfache Strategien und Maßnahmen zur Lösung für bezahlbares und zukünftiges Wohnen kommen kann.

mehr >>

Frankfurter Allgemeine: Ein Dorf mitten in der Stadt

In einem neuen Stadtteil von Heidelberg entsteht ein besonderes Wohnprojekt: Es soll gemischte Bewohner gruppen anziehen. Damit ist es für soziale Stiftungen ein gut geeignetes Anlageziel.

Stuttgart, 26. Januar 2017. Dachgärten, Freiflächen, Lounges in den Hausfluren und ein kleiner Platz im Zentrum – dörfliche Strukturen mitten in der Stadt sind das Ziel des Architekten Wolfgang Frey, der das Vorhaben „Heidelberg Village“ in dem gerade neu entstehenden Stadtteil Bahnstadt der Universitätsstadt am Neckar realisiert.

mehr >>

Wolfgang Frey im georgischen Präsidentenpalast

Tiflis, 19. Dezember 2016 – Der Freiburger Architekt und Stadtplaner Wolfgang Frey traf sich im Präsidentenpalast in der georgischen Hauptstadt Tiflis mit Maia Melikidze, die seit Juni 2016 direkte Beraterin in Wirtschafts- und Finanzangelegenheiten für den Präsidenten Georgiens Giorgi Margwelaschwili ist, um über die Notwendigkeit und Möglichkeiten der nachhaltigen Stadtplanung zu sprechen. Das Treffen wurde direkt Präsidentenbüro organisiert und gab Wolfgang Frey als erfahrener Ideenentwickler die Ehre die städtebauliche und gesellschaftliche Situation Georgiens zu durchleuchten.

mehr >>

Electrifying architecture

Hi-tech batteries enable a German tower block not only to store solar energy but redistribute it across a wider network.

A 16-story tower block in Germany looks set to push the boundaries of solar power generation by using a high capacity battery to store and intelligently distribute energy to an entire neighbourhood. The 15,000m2 (gross floor area) Smart Green Tower in Freiburg is designed by German practice Frey Architekten, in partnership with Siemens and the Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems. It will feature commercial office and residential space, with construction planned for the second quarter of 2017.

mehr >>