Öffentlichkeit

Wolfgang Frey auf dem 7. Kubuqi International Desert Forum

01.08.19

Vom 26.-28. Juli fand in der Inneren Mongolai in China das 7. Kubuqi International Desert Forum statt, in diesem Jahr mit dem Titel „Greening the Belt and Roads, the Building of Ecological Civilization“. Das Kubuqi International Desert Forum (KIDF) ist das einzige große internationale Forum der Welt, das sich der Förderung der globalen Desertifikationskontrolle und der Entwicklung einer grünen Wirtschaft widmet. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 wurde dieses alle zwei Jahre stattfindende Forum bereits sechs Mal erfolgreich abgehalten.

Das KIDF wird gemeinsam vom chinesischen Ministerium für Wissenschaft und Technologie, der chinesischen Regierung für Forstwirtschaft und Grünland, der Regierung der Autonomen Region Innere Mongolei in Zusammenarbeit mit der Umwelt der Vereinten Nationen und dem UNCCD-Sekretariat mit Unterstützung des chinesischen Instituts für auswärtige Angelegenheiten organisiert. Es wird von der Stadtregierung von Ordos und der Elion-Stiftung gemeinsam ausgerichtet.

Nachdem Chinas Vizepräsidentin ein Grußwort von Xi Jinping verlesen hatte, referierte Wolfgang Frey als Keynote-Speaker im Dialogforum zu „Technologieinnovation und ökologische Wiederherstellung“ über das Thema „Introduction on passive ultra-low energy buildings“.

 

 

 

 

mehr >>

Die Frey Gruppe auf der 4. asiatischen Passivhaus-Konferenz in Qingdao

14.06.19

Vom 29. bis 31. Mai wurde im Deutsch-Chinesischen Ökopark in Qingdao die diesjährige asiatische Passivhaus-Konferenz abgehalten. Die Tagung stand im Zeichen der Energieverbrauchsüberwachung, dem leistungsstärksten Nachweis der Energieeinsparung für Passivhäuser, und wurde von der Sino-German United Group Co., Ltd., der China Passive Buildings Alliance of CABEE und der Sino-German Ecopark Passive House Building Technology Co., Ltd. veranstaltet.

In einem leidenschaftlichen Plädoyer appellierte Wolfgang Feist, Gründer und Leiter des Passivhaus Instituts in Darmstadt, an die Teilnehmer, dass nun eine Abkehr vom weltweit vorherrschenden „business as usual“ notwendig sei, und ein „sofortiges substantielles Handeln“, um Emissionen zu reduzieren und mit den Ressourcen bewusster umzugehen. Feist verwies darauf, dass bei einem Nichthandeln nicht die Welt untergehe, sondern die Zivilisation.

Auch Wolfgang Frey, Präsident der Frey Gruppe, fokussierte in seinem Vortrag den Klimaschutz und referierte über Passivhaus Beispielprojekte und den Technologieaustausch. Sven Ring, Technischer Direktor der Frey Gruppe, sprach im Anschluss ebenfalls über die Wichtigkeit des internationalen Erfahrungsaustauschs.

In einem feierlichen Akt verlieh Bertold Kaufmann vom Passivhaus Institut in Darmstadt schließlich das finale Passivhaus-Zertifikat für den ersten Passivhaus-Kindergarten.

mehr >>

Wolfgang Frey Ehrenprofessor der Jilin University of Architecture

10.06.19

Am 3. Juni ernannte Professor Dai Wei, Präsident der Jilin University of Architecture, Wolfgang Frey im Rahmen einer Zeremonie an der Jilin Jianzhu University, VR China, offiziell zum Ehrenprofessor – die höchste Würde, die die Universität zu vergeben hat.

Am selben Tag noch hielt Wolfgang Frey einen lebhaften Vortrag über „Green Eco-City Construction Cases“, in dem er dem akademischen Publikum die Planungs- und Gestaltungskonzepte grüner ökologischer Städte in Deutschland vorstellte. In seiner Rede wies er auch auf die umfangreichen praktischen Beispiele für Investitionsentwürfe und Bauprojekte der Gruppe hin und ermutigte Lehrer und Schüler, in der folgenden Fragerunde aktiv zu interagieren, um eine eingehendere Erfahrung bei diesem besonderen Anlass zu sammeln.

Während seines Besuchs hatte Wolfgang Frey die Gelegenheit, die Studenten der Jilin University of Architecture auf die Sorge um Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung der Gebäudeplanung aufmerksam zu machen. Nach dem Festakt besuchten die Dozenten und Schüler des Kollegs das Laboratorium für Materialwissenschaften und Werkstofftechnik sowie das Energie- und Neuenergiezentrum der Fakultät für Kommunal- und Umweltingenieurwesen und diskutierten mit Wolfgang Frey über die Bedeutung erneuerbarer Energien in Deutschland.

Es folgten mehrere Besuche und Termine, z.B. mit Fachleuten und Professoren der School of Architecture and Planning, so dass zusammenfassend dieser akademische Austausch dank der starken Unterstützung der Leitung der Jilin University of Architecture ein voller Erfolg wurde.

mehr >>

Wolfgang Frey am King’s College in London

26.03.19

Auf Einladung von Dr. Robert Cowley berichtete Wolfgang Frey im Rahmen des Postgraduate-Kurses “’Governing the Sustainable City” am alt-ehrwürdigen King’s College in London über seine Erfahrungen bei der Planung und Entwicklung nachhaltiger Städte.

Mit 30 internationalen Doktoranden wurden verschiedene Aspekte des Engagements von Öffentlichkeit/Gemeinschaft in der nachhaltigen Stadt untersucht und es kam eine rege Diskussion zustande.

mehr >>

Unterzeichnung eines Memorandums zur Zusammenarbeit der Frey Gruppe, der Sino-German United Group und der Qingdao Jianan Group

15.07.18

Am 10. Juli 2018 haben Jiakun Wang, Partnerin und Geschäftsführerin der Frey Gruppe für China, Zhao Wei von der Sino-German Group und der Vorstandsvorsitzende der Qingdao Jianan Group, Yang Jianqiang, in München ein dreiseitiges Memorandum zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Ebenfalls anwesend waren der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Qingdao und weitere Gäste.

mehr >>

Smart Green Tower setzt auf Photovoltaik und Speicher

01.06.18

Noch ist der Smart Green Tower in Freiburg ein Rohbau – aber die Pläne und Ideen der Architekten für die innovative Energieversorgung gehen schon weit über über das Gebäude hinaus. Wie das Architektur-Unternehmen Frey mitteilt, handelt es sich bei dem 51 Meter hohen Wohn- und Geschäftshaus um ein Leuchtturmprojekt gemeinsam mit der Siemens AG […]

mehr >>



Bürgergemeinschaft feiert und kommt in Tagesthemen

25.04.18

Das in verschiedenen Bereichen für seinen Modellcharakter bekannte Eichstetten hat sich wieder einmal an ein neues Veranstaltungsformat gewagt und auf Anhieb Erfolg gehabt. Anlass war das 20-jährige Bestehen des sozial engagierten Vereins Bürgergemeinschaft Eichstetten.

mehr >>