Dies + Das

Neues Modellprojekt des Bundes in Berlin für energieeffizientes Bauen

13.10.15

Im September wurde in Berlin ein weiteres Modellprojekt für energieeffizientes Bauen bei gleichzeitig bezahlbaren Mieten eröffnet. Das Plusenergiehaus im Berliner Bezirk Lichtenberg biete viel Grün und ein energieeffizientes und ökologisches Konzept sorge für bezahlbare Mieten und ein hohes Maß an Lebensqualität, so das BUMB.

mehr >>

Soziale Architektur und die Rolle ihres Architekten

02.10.15

„Neben der globalen Urbanisierungswelle bestimmen zwei große Themen die Architektur von Morgen“, skizziert das Architekturmagazin Detail in einem Hintergrundartikel die Herausforderungen an eine moderne, nachhaltige Architektur: Zum einen – angesichts von Klimawandel und Ressourcenknappheit – sei dies die Ökologie im Bausektor, zum anderen wachse aber auch der Einfluss der sozialen Verantwortung von Architekten.

mehr >>

Bund fördert Handwerksbetriebe als Dienstleister für den Klimaschutz

24.09.15

Für das Erreichen Klimaziele im Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 spielt die Energieeffizienz von Wohngebäuden und Gewerbeimmobilien eine entscheidende Rolle. Für den Neubau gelten inzwischen strenge Vorgaben und Empfehlungen. Gerade im vorhandenen Gebäude-Bestand bestehen jedoch erhebliche Einsparpotenziale, was den Energie verbrauch betrifft. Mit einer gezielten Förderung von Handwerksbetrieben als Multiplikatoren vor Ort möchte der Bund hier eingreifen und startet aktuell ein Pilotprojekt, wie das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit nun in einer Pressemeldung mitteilt.

mehr >>

dena-Energieeffizienzkongress 2015

04.09.15

Energieeffizienz ist die zweite Säule der Energiewende. Dabei geht es nicht nur um die Reduzierung der Energiekosten in Industrie, im Gewerbe oder bei den privaten Verbrauchern. Es geht vielmehr auch um neue Geschäftsmodelle, Innovationen für Energiesparmaßnahmen und innovative neue Produkte, mit denen die deutsche Wirtschaft auf den Weltmärkten punkten kann. Der 6. dena-Energieeffizienzkongress am 16. und 17. November 2015 in Berlin beschäftigt sich mit diesen Themen und stellt gleichzeitig die Frage, wie eine umfassende Vision zur Energieeffizienz aussehen kann.

mehr >>

Smart Grid: Wenn das Stromnetz mitdenkt …

18.08.15

Energiewende, regenerative Energie-Erzeugung und die damit verbundenen Problemstellungen bezüglich notwendiger Versorgungstrassen, Energiespitzen und der Ausfallsicherheit in der Stromversorgung sind seit Monaten in den Medien ein Thema. Und tatsächlich stammt bereits mehr als ein Viertel des erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energiequellen, die je nach Tageszeit und Wetter unterschiedlich viel Energie produzieren. Hier einen Ausgleich zu schaffen, ist sicherlich eine der großen Herausforderungen der Energiewende.

mehr >>

Wohnmodelle für das Alter

06.08.15

Der Bedarf an seniorengerechtem Wohnen steigt seit Jahren und wird weiter steigen. Das Statistische Bundesamt geht davon aus, dass es im Jahr 2032 etwa vierzig Prozent mehr Menschen geben, die älter als 65 Jahre sind, als noch im Jahr 2012. Für das Jahr 2060 wird prognostiziert, dass jeder Dritte 65 Jahre oder älter sein wird und vor allem der Anteil der über 80-jährigen an der Bevölkerung markant ansteigen wird. Damit steigt auch der Bedarf an neuen und alternativen Wohnformen, die dieser Entwicklung Rechnung tragen.

mehr >>

Ökologisch dämmen

29.07.15

Energiesparen und die Steigerung der Energieeffizienz sind ein ganz entscheidender Baustein in der Energiewende und zum Erreichen der von der Regierung beschlossenen Klimaziele. Dies betrifft auch die Architektur und Bauwirtschaft. Denn die Bewirtschaftung von Gebäuden – Wohnhäuser, Mehrfamilienhäuser ebenso wie Gewerbeimmobilien – trägt wesentlich zum Energieverbrauch und damit auch zur Klimabelastung bei.

mehr >>