Archiv

Die Frey Gruppe feiert Richtfest für das Heidelberg Village in der Bahnstadt

07.10.16

Architekt Wolfgang Frey und sein Team ehren gemeinsam mit dem Ersten Bürgermeister Jürgen Odszuck und anderen Würdenträgern das Projekt „Heidelberg Village“ in der weltgrößten Passivhaussiedlung.

Heidelberg, 7. Oktober 2016 – Genau ein Jahr nach dem ersten Spatenstich feierte am 5. Oktober 2016 die Frey Gruppe (Bauherr, Projektentwickler und Vermieter des Projektes) ihr Richtfest für das Heidelberg Village, das Zentrum der größten Passivhaussiedlung der Welt in der Bahnstadt, dem neusten Stadtbezirk in Heidelberg.

mehr >>

Nachhaltigkeit weitergedacht: Wiederaufforstungsprojekt von Frey Architekten in Taiyuan, China

26.07.16

Architekt Wolfgang Frey und sein Team kompensieren CO2-Emissionen beim Bau von Gebäuden durch Aufforstung.

Pressemeldung.

Freiburg, 26. Juli 2016 – Der Klimawandel und die damit verbundenen Veränderungen in unserer Lebensumwelt ist sicherlich eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. Der Mensch wirkt auf die Umwelt ein und verändert diese. Selbst wenn die Errichtung von Passivhäusern die Auswirkungen zu verringern suchen gilt auch für den Bausektor: Der Bau von Wohn- und Geschäftsgebäuden belastet die Umwelt, z.B. durch CO2-Emissionen bei der Herstellung und beim Transport von Baustoffen oder dem Betrieb von Baumaschinen. Wolfgang Frey, ein auf Nachhaltigkeit spezialisierter Architekt aus Freiburg, verfolgt nun eine besondere Strategie seine „Schuld als berufsmäßiger Bauherr“ zu begleichen. Im Frühjahr 2014 begann er ein Wiederaufforstungsprojekt auf dem chinesischen Berg Xishan (zu Deutsch „Westberg“) in Taiyuan der chinesischen Provinz Shanxi. Auf 5 Hektar Fläche hat Architekt Wolfgang Frey inzwischen ca. 6.000 Bäume angepflanzt. Und jeder wachsende Baum speichert CO2.

mehr >>

Bauprojekt Heidelberg Village: international mit Vorbildfunktion

20.07.16

Bau des neuen Stadtquartiers schreitet voran. Internationale Delegationen informieren sich über innovatives Konzept innerstädtischen Bauens und nachhaltigen Zusammenlebens.

Pressemeldung. Freiburg, 20. Juli 2016 – Der Bau des Heidelberg Village – Living Community in der Bahnstadt Heidelberg schreitet voran. Der Rohbau wächst Stockwerk um Stockwerk und auch rund um die Baustelle lebt die neue „Commity“ bereits. So fand am 5 Juli 2016 die erste „öffentliche Suppenküche“ auf dem Gelände des Heidelberg Village statt. Inzwischen besichtigten auch verschiedene Delegationen aus dem In- und Ausland das Areal, um sich über das innovative Konzept und die Baufortschritte vor Ort zu informieren.

mehr >>

Energiewende: Umwandlung von Strom in Gas

20.07.16

Die Energiewende im Stromsektor kommt schnell voran. Strom als Energieträger ist jedoch nicht für alle Bereiche in denen Energie verbraucht wird eine Lösung. Zumal die effiziente Speicherung von Strom immer noch Fragen aufwirft. Power to Gas ist hier ein Lösungsansatz, um das Wirkungspotenzial regenerativer Energiegewinnung zu steigern. Nach Ansicht vieler Experten habe es das Potenzial, als vielseitige, spartenübergreifende Technologie die Umsetzung der Energiewende zu unterstützen und erneuerbare Energien in die verschiedenen Energieverbrauchsbereiche zu integrieren.

mehr >>

Bundestagsabgeordneter Matern von Marschall besichtigt von Frey Architekten entwickelte Luftrettungsstation

15.07.16

Pressemeldung. Freiburg, 15. Juli 2016 – Am 02. Juli 2016 besichtigte Matern von Marschall, Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Freiburg, auf Einladung von Architekt Wolfgang Frey die Luftrettungsstation der DRF Luftrettung am Freiburger Flughafen, das von Frey Architekten entwickelt und gebaut wurde. Bei seinem Besuch konnte er sich nicht nur über die architektonischen Besonderheiten der Station DRF Luftrettung informieren, es bot sich auch die Gelegenheit den eingesetzten Hubschrauber „Christoph 54“ aus nächster Nähe zu begutachten.

mehr >>

Energieversorgung von morgen: von Stromriesen und StartUps

11.07.16

Immer mehr Verbraucher produzieren ihren eigenen Strom und speichern ihn im heimischen Stromspeicher oder im eigenen Elektroauto. Verbraucher werden so zu Produzenten und schließlich zum Stromversorger, so sehen dies verschiedene Szenarien zur Zukunft der Stromversorgung in Deutschland.

Agile StartUp-Unternehmen wie Lichtblick, Beegy und Buzzn treten gegen die großen Energiekonzerne an. Sie wollen am Strommarkt von morgen mitverdienen, indem sie Plattformen schaffen, über die kleine Stromproduzenten selbst entscheiden können, was mit der von ihnen erzeugten Energie geschieht. Einen Ausblick auf die Energieversorgung von morgen wagt ein aktueller Artikel auf Spiegel Online.

mehr >>

Architekt Wolfgang Frey im politischen Dialog mit Qiu Baoxing

07.07.16

Bei einem persönlichen Abendessen trafen sich Qiu Baoxing, ehemaliger Vize-Minister für Bauwesen der Volksrepublik China und Direktberater des Staatsrates von Ministerpräsident Li Keqiang, und Architekt Wolfgang Frey zu einem fachlichen Austausch.

Pressemeldung. Freiburg, 7. Juli 2016 – Nachhaltige Architektur, die auf die Anforderungen von Gesellschaft und Umwelt eingeht, ist sowohl in Deutschland als auch in China ein wichtiges Thema. Das Architekturbüro Frey Architekten aus Freiburg beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv hiermit und ist auch in China mit eigenen Projekten und im Rahmen von Kooperationen sehr aktiv. Nicht zuletzt steht Architekt Wolfgang Frey seit 2010 im regelmäßigen fachlichen Austausch mit Qiu Baoxing, dem ehemaligen Vize-Minister für Bauwesen der Volksrepublik China und aktuellem Direktberater des Staatsrates von Ministerpräsident Li Keqiang. Erst kürzlich trafen sich Qiu Baoxing und Wolfgang Frey wieder zu einem persönlichen Abendessen.

mehr >>

Wolfgang Frey auf dem Deutsch-Chinesischen Forum mit Angela Merkel und Li Keqiang

20.06.16

Freiburger Architekt Wolfgang Frey intensiviert Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern auf dem Deutsch-Chinesischen Forum für wirtschaftliche und technologische Zusammenarbeit in Peking

Pressemeldung. Freiburg, 20. Juni 2016 – Bundeskanzlerin Angela Merkel reiste von 12. bis 14. Juni 2016 zum neunten Mal nach China, wo sie vom chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang empfangen und begleitet wurde. Schwerpunkt des Besuches war die Vertiefung der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit in Wirtschaft, Kultur und Politik. Architekt Wolfgang Frey vom Freiburger Architekturbüro Frey Architekten nahm ebenfalls am Deutsch-Chinesischen Forum in Peking teil.

mehr >>

Tiny Houses: Mobiles Wohnen auf kleinstem Raum

14.06.16

Mobil und flexibel – das Haus einfach mitnehmen. Der Traum vom mobilen Heim ist weitverbreitet und reicht lange in die Geschichte zurück. Ob selbst gebaut oder fertig bestellt, es fasziniert der Gedanke, unabhängig und beweglich zu sein, obwohl in der Realität mobile Häuser selten von der Stelle bewegt werden. Aber schön zu wissen, dass man es könnte, wenn man denn wollte. Einen kurzweiligen Überblick über das Phänomen „mobile tiny houses“ hat Autorin Eva Zimmermann für den Blog von houzz.de zusammengestellt.

mehr >>

Wegweiser Demenz: Informationsangebote für Betroffene, Angehörige und helfende Berufe

02.06.16

Unsere Gesellschaft wird älter. Und mit fortschreitendem demografischem Wandel steigt auch die Anzahl alterstypischer Erkrankungen, allen voran der Demenz. Betroffene und Angehörige stellt dies meist vor immense Herausforderungen. Eine Anlaufstelle im Internet bietet nun das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem Online-Portal wegweiser-demenz.de.

mehr >>