Auszeichnung: Pionier nachhaltiger Architektur erhält den Pritzker-Preis17.11.16

Wenig weiß man von dem australischen Architekten Glenn Murcutt, aber das Wenige hat Gewicht. Und: Er ist der neue Pritzer-Preisträger. Der international kaum bekannte australische Architekt Glenn Murcutt baut mit Holz und Glas, Beton und Wellblech fantasievolle Eigenheime. Für sein Gesamtwerk wird der 66-Jährige mit dem diesjährigen Pritzker-Preis geehrt, der bedeutendsten Auszeichnung seiner Branche. Sein Werk stelle in besonderer Weise eine „architektonische Erwiderung auf die Landschaft und das Klima“ dar, erklärt die in Los Angeles ansässige Hyatt-Stiftung, die den Preis vergibt.

Bericht der Frankfurter Allgemeine „Auszeichnung Pionier nachhaltiger Architektur erhält den Pritzker-Preis“ >>

Frankfurter Allgemeine Nachhaltiger Architekt Wolfgang Frey