Politik + Bildung

Wolfgang Frey on the 14th IGEBC in China

19.04.18

Wolfgang Frey from Frey Gruppe on The Fourteenth International Conference on Green and Energy-Efficient Building and New Technologies and Products Expo (IGEBC), 2nd April – 3rd April 2018, Zhuhai, China. IGEBC is ranked the most influential event with the largest scale in the green building industry in China, and sees each year over 3000 participants, including more than 300 high-ranking officials, renowned experts and specialists, along with more than 300 exhibitors at home and abroad.

mehr >>


AC/DC Living Lab in HD

12.04.17

Deutschlands erste Living Lab auf einer Baustelle

Im national und international preisgekrönten Bauprojekt Heidelberg Village gehen gesellschaftsorientierte und soziale Verantwortung mit der Entwicklung neuartiger Zukunftstechnologien Hand in Hand. Gemeinsam mit den Handwerkern, Bewohnern und Technologieunternehmen startet der Bauherr Frey Gruppe ab Mai 2017 das erste „Baustellen-Living Lab“ Deutschlands in Heidelberg Village – ein Edison vs. Westinghouse der Moderne. Es handelt sich hierbei um ein nicht-kommerzielles Projekt, bei dem alle Beteiligte auf freiwilliger Basis für die Erforschung und Entwicklung neuartiger Ideen zusammenarbeiten.

mehr >>

Horizon 2020 der EU: Smart Cities & Communities

13.03.17

Mit Horizon 2020 stellt die Europäische Union eines der weltweit finanzstärksten Förderprogramme für Forschung und Innovation zur Verfügung. Rund 80 Milliarden Euro werden für die Unterstützung der nachhaltigen Entwicklung in Europa eingesetzt. Eco-City Freiburg ebnet gemeinsam mit Partnern den Weg der Stadt zur Smart City. Der Smart Green Tower von Frey Architekten bildet dabei das Leuchtturmprojekt.

mehr >>

Wolfgang Frey im Gespräch mit Altkanzler Schröder

21.02.17

Übermorgenmacher Wolfgang Frey pflegt für seine innovativ nachhaltigen Projekte stetigen Kontakt zur Wirtschaft und Politik. Zum Austausch traf sich der Freiburger Architekt mit Altkanzler Gerhard Schröder.

Freiburg, 20. Februar 2017 – Stadtplaner Wolfgang Frey, der in seinen nachhaltigen Projekten umweltfreundliche mit gesellschaftsorientierten Ideen vereint, inspiriert nicht nur andere Menschen, sondern lässt auch sich selbst gerne inspirieren. Um das Wachstum und die Ausarbeitung seiner Projektideen zu fördern, pflegt der preisgekrönte Übermorgenmacher insbesondere seine Kontakte zur Wirtschaft und Politik sowohl national als auch international.

mehr >>

Wolfgang Frey im georgischen Präsidentenpalast

26.01.17

Tiflis, 19. Dezember 2016 – Der Freiburger Architekt und Stadtplaner Wolfgang Frey traf sich im Präsidentenpalast in der georgischen Hauptstadt Tiflis mit Maia Melikidze, die seit Juni 2016 direkte Beraterin in Wirtschafts- und Finanzangelegenheiten für den Präsidenten Georgiens Giorgi Margwelaschwili ist, um über die Notwendigkeit und Möglichkeiten der nachhaltigen Stadtplanung zu sprechen. Das Treffen wurde direkt Präsidentenbüro organisiert und gab Wolfgang Frey als erfahrener Ideenentwickler die Ehre die städtebauliche und gesellschaftliche Situation Georgiens zu durchleuchten.

mehr >>


Lessing-Gymnasium: Exkursion in die Nachhaltigkeit der Architektur

29.09.16

Exkurs für die Schüler vom Lessing-Gymnasium Uelzen

Am 28.09.2016 freuten sich 20 Schüler des Lessing-Gymnasiums Uelzen auf einen Ausflug der besonderen Art und wurden herzlichst vom Team von Frey Architekten in Freiburg begrüßt. Ziel der Exkursion: Den Schülerinnen und Schülern mit Unterstützung von visuellen Beispielen die Ganzheitlichkeit im nachhaltigen Bauen und die zentralen Aufgaben der Architekten näher zu bringen.

mehr >>

Wolfgang Frey auf dem Demografiekongress 2016 in Berlin

13.09.16

Vorjahrespreisträger Wolfgang Frey nahm dieses Jahr als Referent am Demografiekongress in Berlin teil, der von Dr. Thomas de Maizière, MdB, Bundesminister des Innern eröffnet wurde.

Berlin, 13. September 2016 – Architekt und Stadtplaner Wolfgang Frey, der 2015 mit den Preis der Initiative „Deutschland – Land des Langen Lebens“ für das Projekt Heidelberg Village ausgezeichnet wurde, referierte auf dem diesjährigen Demografiekongress in Berlin über das Thema „Wie kann Architektur das Gesellschaftsbewusstsein stimulieren?“. In unserer heutigen sich rasant verändernden Lebensstrukturen fällt es vielen Menschen schwer Verantwortungsbewusstsein und Verbundenheit zum Wohnort zu entwickeln. Die Architektur erfüllt einen wichtigen Beitrag zur Förderung des Miteinanders.

mehr >>

Bundestagsabgeordneter besichtigt von Frey Architekten entwickelte Luftrettungsstation

09.07.16

Bundestagsabgeordneter Matern von Marschall (CDU) beschäftigt sich als Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit intensiv mit den Themen der Nachhaltigkeit, Umweltforschung und Klimapolitik. Diese Themen kommuniziert er des Weiteren als Mitglied des Ausschusses der Europäischen Union über die Grenzen von Deutschland hinaus.

Unter den vielen Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit kommunizieren Matern von Marschall und Wolfgang Frey regelmäßig miteinander.

mehr >>