Politischer Dialog mit Gernot Erler (SPD)14.07.14

Gernot Erler (SPD, seit 1987 Mitglied des Deutschen Bundestages) und Wolfgang Frey trafen sich am 14.07.2014 zu einem Gespräch um die Themen der sozialen Verantwortlichkeit im Bau- und Immobilienwesen. Da diese gesellschaftlichen Themen jedes Land betrifft, freute sich Wolfgang Frey über die Expertise von Gernot Erler, der seit Januar 2014 der Koordinator für die zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und den Ländern der Östlichen Partnerschaft der deutschen Bundesregierung ist.

2014-07-14_Gernot-ErlerEinen Lösungsansatz in gesamtgesellschaftlichen Fragen versuchen Frey Architekten im Bauprojekt „Heidelberg Village“ in Heidelberg-Bahnstadt. Für eine aktive Nachbarschaft in lebenswertem Umfeld werden im Heidelberg Village Begegnungsräume, Spielplätze, Dachgärten, ein Quartiersforum als zentraler Treffpunkt und weitere Einrichtungen zur Verfügung stehen. Die Moderation der unterschiedlichen nachbarschaftlichen Aktivitäten erfolgt durch professionelle Quartiersmanager. Die Aufteilung der Wohneinheiten und die Vergabe der Miet- und Eigentumswohnungen fördern eine heterogene Bewohnerschaft, in der Jung und Alt zusammenleben. Heidelberg Village wird zudem über ein breit gefächertes Angebot von Service-, Pflege- und Betreuungsleistungen verfügen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Alleinlebenden, Familien, älteren Menschen oder Menschen mit Behinderung haushaltsnah Rechnung zu tragen.