Bürgergemeinschaft Eichstetten hütet Millionenbudget19.05.17

Im „Schwanenhof“, einstmals ein leerstehendes Gebäude, sind nun 16 barrierefreie betreute Wohnungen samt weiterer Gemeinschaftsräume für alle Menschen im Dorf entstanden.

Die Aussicht auf den Kaiserstuhl, und dann noch der gute Wein! Aber daran liegt es nicht, dass Eichstetten, ein 3.500-Einwohner-Dorf im Hochschwarzwald, in aller Munde ist. „Der Impuls war ganz simpel: Das Dorf übernimmt den Generationenvertrag“, sagt Bürgermeister Michael Bruder heute. Dieser Impuls entstand Ende der 1990er-Jahre, als immer mehr Menschen im Ort einen 80er oder 90er Geburtstag feierten und sich gleichzeitig sorgten […]

Vorschau:

Zum OXI Blog >>