Bahnstadt: Spatenstich für „Heidelberg Village“17.10.15

Quartier mit ökologischem und gesellschaftlichem Modellcharakter geplant

Unter dem Namen „Heidelberg Village – Living Community“ entstehen derzeit in der Bahnstadt westlich des Gadamerplatzes, zwischen Langem Anger und Grüner Meile, rund 170 Wohneinheiten und rund 15.000 Quadratmeter Gewerbefläche. Geplant ist ein Quartier mit ökologischem und gesellschaftlichem Modellcharakter: Es soll einen ausgewogenen Wohnungsmix geben mit generationsübergreifendem Wohnen, zahlreichen Begegnungsräumen sowie einem professionellen Quartiersmanagement. Ferner sind begrünte Doppelfassaden sowie private und halböffentliche Dachgärten vorgesehen. Am Donnerstag, 15. Oktober 2015, fand der erste Spatenstich für Heidelberg Village statt, gemeinsam mit Erstem Bürgermeister Bernd Stadel und Wolfgang Frey, Geschäftsführer des für die Planung verantwortlichen Architekturbüros „Frey Architekten“ aus Freiburg.

Lesen Sie den kompletten Beitrag auf der Website von Heidelberg-Bahnstadt >>