München plant größte Holzbausiedlung in Deutschland27.10.15

Auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände in Bogenhausen soll eine Neubausiedlung mit 450 Wohnungen ganz aus Holz entstehen. Dies berichtet die Süddeutsche Zeitung auf ihrer Internetseite. Der Planungsausschuss habe dieses Projekt nun beschlossen und die Stadt werde es mit 13,6 Millionen Euro fördern.

Die Gebäude sollen bis zu sieben Stockwerke hoch sein und von Baugemeinschaften, einer Baugenossenschaft und zwei städtischen Wohnungsbaugesellschaften errichtet werden. Die städtischen Fördergelder gelten nach Angaben der Süddeutschen auch der Erprobung der Holzbauweise in Großsiedlungen, um die Verwendbarkeit dieses regenerativen Baustoffes weiter zu erforschen und zu entwickeln.

Den ausführlichen Artikel können Sie hier einsehen:

München bekommt eine Holz-Siedlung

Tag-It: Holzsiedlung, Holzbau, moderne Architektur, Nachhaltigkeit, regenerative Baustoffe, Holz-Hochhaus, Holzbausiedlung München Bogenhausen.