返回

Passivhaussiedlung Nanjing

Der Baubereich befindet sich im neuen Viertel Lishui, südlich von Nanjing. Im zwölften Fünfjahresplan der Stadt Nanjing ist Lishui als eine Entwicklungszone festgelegt, die von intensiv genutztem Raum, moderner Industrie, kulturellen Freizeitangeboten, guten Verkehrsverbindungen und einer hohen Lebensqualität geprägt sein sollte.

Das Projekt zielt darauf ab, wettbewerbsfähige Büroflächen und den entsprechenden Wohnraum anzubieten. Dadurch sollen junge Gründer und Immobilienkäufer angezogen werden, die dazu beitragen, dass die gebildeten Arbeitskräfte vom Stadtzentrum hierher zurückkehren und die soziale Entwicklung in der Region vorantreiben. So werden verschiedene Räume mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und in unterschiedlichen Größen angeboten.

Angesichts der schönen natürlichen Umgebung ringsum das Baugebiet wurde der Masterplan der vorhandenen Naturstruktur angepasst. Viele Grünflächen und Teiche wurden beibehalten und miteinander verbunden als zentraler Landschaftsstreifen. Nach der Anpassung an die Topographie wurden einzelne Baukörper angelegt und Windkorridore gebildet, die das Mikroklima im Baubereich verbessern. Das Baugebiet wurde in eine Ost- und eine Westzone aufgeteilt. Die Hochhäuser befinden sich hauptsächlich im Ostteil, auch einige mehrstöckige Häuser für kleinräumige Büros. Der westliche Teil ist vollständig unterkellert. Auf der südlichen Seite werden Baugruppen eingerichtet. Die Nordseite ist verbunden mit dem ersten Untergeschoss der Ostzone, die insgesamt zwei Untergeschosse hat.

Die Gesamtanordnung passt sich dem Masterplan des Viertels an und so wird eine bunte, üppige Silhouette entstehen. Die Formen der Baukörper korrespondieren mit der Form des Bergs auf der Westseite des Baugebiets, dadurch entsteht ein abwechslungsreiches Stadtbild.

Bei dem Entwurf wurde von der vorhandenen Vegetation möglichst viel beibehalten, um die lückenlose Grünfläche zu maximieren. Bezüglich der Landschaft wurden einzelne Baukörper und Baugruppen mit dem zentralen Landschaftstreifen verbunden und in Kombination mit Begrünungen, die auf dem Dach, am abgesenkten Platz und im Innenraum eingesetzt werden, ein vielschichtiges grünes System geschaffen. Dies hat auch ökologische Vorteile, denn die lückenlose Begrünung trägt dazu bei, dass das Mikroklima im Baubereich verbessert und der Wärmeinsel-Effekt gedämpft wird. Außerdem wird der Energieverbrauch der Gebäude reduziert. Darüber hinaus hilft die vielschichtige Grünfläche beim Abfluss des Regenwassers und der Optimierung der Nutzungsbedingungen für die sogenannten „Schwammstadt“-Anlagen.

类型
住宅
地点
Nanjing, VR China
甲方
Technologie-Firma Kaishang, Nanjing
建筑面积
206.600 qm